444 68 41 info@radixdent.com.tr
444 68 41
ÇEKMEKÖY WHATSAPP
+90544 868 68 41
KARTAL WHATSAPP
+90542 468 68 41

Wir rufen Sie an

Telephon

Was Sie wissen müssen

Kontaktformular

Die Wirkung der Anwendung von L-PRF auf die Schmerz-, Schwellungs- und Wundheilungsrate nach chirurgischer Extraktion betroffener 20-jähriger Zähne.

Die Wirkung der Anwendung von L-PRF auf die Schmerz-, Schwellungs- und Wundheilungsrate nach chirurgischer Extraktion betroffener 20-jähriger Zähne.

Die chirurgische Extraktion von vergrabenen Weisheitszähnen ist eines der häufigsten Verfahren in der Mund- und Kieferchirurgie.
 
Schmerzen, Ödeme und Trismus, die in den Tagen nach einer beeinträchtigten Zahnextraktion auftreten, beeinträchtigen die Lebensqualität der Patienten und erhöhen die finanzielle Belastung aufgrund des Arbeitsausfalls während der Erholungsphase.
 
In der Literatur sind viele verschiedene chirurgische Techniken und Materialien beschrieben worden, um postoperative Komplikationen zu reduzieren und den Heilungsprozess nach der chirurgischen Extraktion betroffener 20 Jahre alter Zähne zu beschleunigen.
 
Zu diesem Zweck bringen wir in unserer Klinik L-PRF in die Schwerkrafthöhle auf, um die Schmerzen und Ödeme nach der Traktion zu lindern und die Wundheilung zu beschleunigen.
 
Der L-PRF, der aus dem in unserer Klinik verwendeten eigenen Blut gewonnen wird, ist ein Thrombozytenkonzentrat, das alle Bestandteile des Blutes enthält, die an der Wundheilung und Immunität beteiligt sind.
 
Im Gegensatz zu anderen Thrombozytenkonzentraten, die zuvor in der Literatur beschrieben wurden, wird es auch als Thrombozytenkonzentrat der zweiten Generation bezeichnet, da bei der Herstellung von L-PRF kein Antikoagulans erforderlich ist.
 
Um L-PRF zu erhalten, wird das Eigenblut des Patienten ohne Antikoagulanzien in 10-ml-Röhrchen abgefüllt und ohne Wartezeit 10 Minuten bei 3000 U / min zentrifugiert.
 
In der Mitte des Röhrchens bildet sich ein eng organisiertes Fibrin-Netzwerk (L-PRF), das reich an Leukozyten und Blutplättchen, schlechtem Plasma am oberen Ende des Röhrchens und roten Blutkörperchen am unteren Ende des Röhrchens ist.
 
L-PRF hauptsächlich;

 PDGF (Plättchen-abgeleiteter Wachstumsfaktor),
 TGFb-1 (transformierender Wachstumsfaktor Beta),
 IGF (Insulin-ähnlicher Wachstumsfaktor)
reichlich vorhandener Wachstumsfaktor und andere Zytokine.

 PDGF, TGFb-1 und IGF bei der Wundheilung; Sie sind von großer Bedeutung für die Bildung des ersten Narbengewebes und die Reifung des Narbengewebes.

Verschiedene Thrombozytenkonzentrate;

 Die Wundheilung beschleunigen,
 Reduzierung des Narbengewebes
 Um die Wundstelle vor äußeren Einflüssen zu schützen,
 Reduzieren Sie die Anzahl der Verbände,
 Es wird in vielen medizinischen Bereichen wie der plastischen Chirurgie, der Orthopädie, der Dermatologie und der Kieferchirurgie aus vielen Gründen eingesetzt, beispielsweise zur Verbesserung des Patientenkomforts.
Im Lichte meiner akademischen Studien1,2;

  L-PRF trägt zur Heilung des Operationsfeldes in kürzerer Zeit und mit weniger Defekten bei1,
Darüber hinaus kann ich sagen, dass L-PRF einen signifikanten Effekt auf die Reduzierung des postoperativen Ödems hat2.

uzm.dt. Rel. Kontaktieren Sie MURAT GÜL direkt

LITERATUR

Afat, Ibrahim Murat, Emine Tuna Akdogan und Onur Gonul. "Auswirkungen von Leukozyten- und Thrombozyten-reichem Fibrin allein und in Kombination mit Hyaluronsäure auf die frühe Heilung des Weichgewebes nach chirurgischer Extraktion von betroffenen dritten Molaren des Unterkiefers: eine prospektive klinische Studie." Journal of Cranio-Maxillofacial Surgery (2018).
Afat, Ibrahim Murat, Emine Tuna Akdogan und Onur Gonul. "Auswirkungen von Leukozyten- und Thrombozyten-reichem Fibrin allein und in Kombination mit Hyaluronsäure auf Schmerzen, Ödeme und Trismus nach chirurgischer Extraktion von betroffenen dritten Molaren des Unterkiefers." Journal of Oral and Maxillofacial Surgery 76.5 (2018): 926 & ndash; 932.